Mädesüß

Mädesüß – Strahlende Wiesenkönigin

  Mitten in unserem Ort, direkt am Bach, wachsen zwei Pflanzenköniginnen direkt nebeneinander. Zwei Staudengewächse sind das, über deren Identität ich im ersten Frühjahr gerätselt habe. Dann fing der hochgeschossene Baldrian zu blühen an, und als der verblüht war, das Mädesüß. Beide sind sie so groß und stolz und beide lieben feuchte Böden. Wenn man […]

Schafgarbe

Schafgarbe – Wund(er)kraut der Göttin

  Im Juli ist die Fülle an Wildkräutern fast unerschöpflich. Gibt es etwas Schöneres, als so eine wilde Blumenwiese? Ob es wohl an dieser Gegend liegt, dass auf einmal so viele neue Pflanzenfreunde auftauchen, oder einfach an meiner intensivierten Ausschau? Baldrian, Mädesüß, Rotklee, Honigklee, Huflattich, Johanniskraut und viele mehr wachsen und blühen freudig nebeneinander. Die […]

Spitzwegerich

Wegerich – Fürst der Wege

Der Wegerich ist eine der Pflanzen, die einen, einmal bewusst wahrgenommen, auf Schritt und Tritt verfolgen. Wer ahnt schon, dass er dabei jedesmal an einem Schatz vorbeiläuft? Wegerich erdet. Das Kräutlein hilft allen, die mit Phantasien und Gedankenkarusellen zu sehr in der Luft schweben. Kein Wunder, wo es doch so dicht und zäh geradezu am […]

Wildblütenbällchen

Wilde Blütenbällchen

Heute gibt’s mal kein Kraut&Küche-Video, dafür aber eines meiner Lieblingsrezepte aus der wilden veganen Küche. Diese Blütenbällchen sehen nicht nur hübsch aus und sind ein Hingucker auf jedem Buffet. Sie sind auch ganz schnell gemacht. Je nach Jahreszeit eignen sich alle essbaren Blüten, die da draußen so wachsen: Löwenzahn, Veilchen, Ringelblume, Heckenrose, Schnittlauch, Borretsch, Klee, […]

Wildkräuter-Spargelsalat

Wildes Grün trifft Spargel

  Wer hätte gedacht, dass roher Spargel sich so wunderbar mit Wildkräutern kombinieren lässt. Natürlich könnt ihr die Spargelstangen auch vorher kochen und sie dann kalt in den Salat mischen. So oder so ist dieser Salat eine Frühjahrsdelikatesse. Übrigens: Wildkräuter sammeln ist gar nicht so langwierig, wie man denken könnte. Ich muss immer aufpassen, dass […]